zur Startseite

Kostenangebot
 

Alle eventuell anfallenden handwerklichen Leistungen für Ab- und Aufbau von Küche oder Möbeln, die Kosten für Verpackung und Transportweg, sowie das Be- und Entladen werden in der Kostenkalkulation berücksichtigt.

Tip:
Halten Sie Ihre Nebenkosten gering.

Machen Sie genaue Angaben. Sie beziehen eine schicke Jugendstilwohnung im 4. Stock ohne Aufzug? Dann sollten Sie dieses unbedingt mit angeben, denn dann wird die endgültige Rechnung nicht vom Kostenvoranschlag abweichen.

Tip:
Sparen Sie Steuern.

Sie ziehen aus beruflichen Gründen um? Dann können Sie die Kosten am Jahresende bei Ihrem Finanzamt geltend machen, sofern Ihr Arbeitgeber die Umzugskosten nicht übernimmt.
Auch als Privatperson können Sie einen Teil der Kosten als haushaltsnahe Dienstleistung steuerlich absetzen. Dazu gehören auch

- Mietentschädigungen
- Maklergebühren
- neue Öfen und Kochherde
- der Babysitter am Umzugstag
  und natürlich unsere Rechnung